Multiconnect GmbH  +49 89 44 288-000

Personalberatung 3.0 mit der zentralisierten digitalen Telefonanlage

Multiconnect Case Study:

Personalberatung 3.0 mit der zentralisierten digitalen Telefonanlage

Die Ausgangslage und die Herausforderungen:

Umbrella* ist ein Personalberatungsunternehmen. Sie agieren regional als Personalberater und in der Personalvermittlung an sechs Standorten in Österreichs Hauptstädten. Die Personalbranche ist ein hart umkämpfter Markt, in dem man sich dank perfektem Service abheben kann. Das war früher nicht so. Vor einigen Jahren hat es ausgereicht, Personalsuche für Unternehmen zu betreiben. Mittlerweile muss sich ein erfolgreiches Unternehmen durch Service abheben. Wie in anderen Branchen auch, sind die Aufgaben in der Personalvermittlung zunehmend IT-basiert.

* Der Firmenname wurde auf dieser Seite aus Datenschutzgründen durch einen fiktiven Namen ersetzt.

Die Organisation und Implementation der IT-Zentralisierung war die Herausforderung bei dieser Firma. Wir mussten uns die Frage stellen, wie man als Personalvermittler mit dieser Zentralisierung umgeht: immer mehr Reporting, mehr automatisierte Ausschreibungen und Inserate-Management, mehr Ergebnis-Analyse der Performance der Inserate auf verschiedenen Plattformen, etc. Auch die Plattformen arbeiten vermehrt mit zentralen IT-Systemen.

Zudem hat Multiconnect erkannt, dass das Unternehmen die Betreuungsqualität verbessern könnte und ein entsprechendes System zur Verfügung gestellt.

Die Lösung:

Umbrella hatte keine zentrale Vernetzung und keine zentrale Telefonielösung. Multiconnect hat zusätzlich zur Cloud-PBX und ACD einen zentralen Serverstandort im hauseigenen Rechenzentrum zur Verfügung gestellt. Das bedeutet, dass die Serverleistungen der bisherigen einzelnen Serverstandorte abgebaut werden konnten. Für Umbrella bedeutet dies: Einsparungen beim monatlichen IT-Support und fortschrittlichere Integrationen.

Das Ergebnis:

Nun arbeitet Umbrella mit System: wenn ein Neukunde beispielsweise in Innsbruck anruft, dort aber alle Mitarbeiter besetzt sind, speichert das System das zentral und stellt die Information ins Netzwerk. Das System bemerkt, dass in Graz ein Mitarbeiter frei ist und schaltet den Anruf automatisch zu ihm durch.

Am Partnerstandort leuchtet am Desktop die CRM-Software mit entsprechenden gesammelten Informationen auf. So ist der uninformierte Mitarbeiter zumindest fähig, den Kunden zu betreuen und das Anliegen zu erfassen. Das war vorher nicht der Fall: der Kunde wäre nämlich gar nicht erst betreut und erfasst worden und möglicherweise zu einem anderen Anbieter abgesprungen.

Produkte und Innovationen:

Essenziell ist bei dieser Lösung ein zentrales CRM-System, wofür die Infrastruktur stimmen muss: es muss eine zentrale Telefonanlage zur Verfügung stehen, welche die Möglichkeit hat, standortübergreifend zu agieren.

Multiconnect-Empfehlung für die effizientere Zukunft:

Diese Firma ist ein idealer Kandidat für Call-Tracking. Ab einem gewissen Professionalitätslevel – wie es bei dieser Firma gegeben ist – ist es essenziell, dass man die durchgeführten Maßnahmen sauber trackt und rapportiert. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Bemühungen und Investitionen im Sand versinken.

Einsame Spitze

Telefonanlage für Standortvernetzung
Wenn Sie nach dem perfekten Solution Provider für die Vernetzung Ihrer Standorte und Digitalisierung Ihrer Telefonie suchen, wird die Luft dünn. Sie werden in Deutschland rund 2.000 Reseller finden, die die Lösungen von nur etwa 50 Carriern verkaufen, von denen wiederrum nur 5 die für Standortvernetzung notwendige Technologie und das notwendige Know How besitzen. Oder Sie bleiben auf dieser Seite – auf unserer Seite.

Wenn auch Sie die Qualität Ihrer Services verbessern möchten, beraten wir Sie gerne telefonisch unter +49 (89) 44 288-000 oder Sie senden uns Ihre Anfrage über das folgende Kontaktformular:

Kontakt

Ihr Unternehmen will den Anschluss nicht verpassen? Wir sind Ihr Partner für moderne Kommunikationslösungen.

Christian T. Anton

„Als Marktführer lösen wir alle Ihre Telefonprobleme. Garantiert.”

Christian T. Anton, CEO Multiconnect