Multiconnect GmbH  +49 89 44 288-000

3CX Hosting



Jeder Motor benötigt ein Fahrwerk:

3CX Hosting

Zunächst einmal langsam mit den jungen Pferden:

3CX? Hosting? Was ist das eigentlich?

3CX ist ein State-of-the-Art Hersteller von Telefonanlagen-Software. Aber genauso wie man früher für den Betrieb einer Telefonanlage einen IT-Raum im Büro und einen Telefonanschluss (meist Telekom) benötigte, ist für den Betrieb der Telefonanlagen-Software von 3CX ein Hosting (der Raum) und ein SIP-Trunk (der Anschluss) nötig.

3CX

Das Hosting kann man sich in diesem Fall tatsächlich wie einen eigenen Raum in der Cloud vorstellen: Es gibt viele verschiedene Varianten wie man Dienste in der Cloud betreiben kann. 3CX hat als Anforderung ein klassisches Hosting, also den Betrieb einer (virtuellen) Serverinfrastruktur, auf welcher die Software exklusiv installiert wird.

Gerade bei einer hochsensiblen Anwendung wie Telefonie sollte nicht an Ressourcen gespart werden, außerdem ist da immer noch der Sicherheitsgedanke. In Multimandantensystemen können aufgrund von Softwarefehlern leicht versehentliche Überschneidungen bei Kundenaccounts passieren. Für den Betreiber ist der Multimandantenansatz natürlich kosteneffizient.

Aber Fehler im System betreffen immer alle Kunden. Das geht bei virtuellen Servern grundsätzlich nicht, Virtualisierungstechnologien sind reif und weltweit für alle möglichen Anwendungszwecke erprobt, denn sie sind kein Produkt eines einzelnen Herstellers einer Sparte für ein Produkt.

Ein weiterer Vorteil des exklusiven Hostings ist, dass ein Kunde seine Telefonanlage jederzeit in ein Backup abspeichern kann und die Anlage dann entweder auf physischer Hardware vor Ort oder in einem anderen Hosting weiter betreiben kann. Dadurch hat der Kunde in der Zukunft einfach maximale Flexibilität bei der Wahl der Partner.

Was sind virtuelle Server?

Virtuell bedeutet, dass physische Hardware austauschbar wird, und die benötigten Server hochverfügbar parallel und voneinander abgekapselt auf einer Reihe von physischen Servern betrieben werden. Die physischen Server sind dabei so dimensioniert, dass immer genügend Ressourcen für die virtuelle Schicht an Servern zur Verfügung steht, auch wenn einmal eine physische Festplatte oder eine CPU auf der physischen Hardware kaputt geht.

3CX Cloud Telefonie

Ist meine Telefonie sicher in der Cloud?

Ihre Telefonie IST bereits in der Cloud. Im Zuge der weltweiten Umstellung auf Voice-over-IP ist so gut wie jedes größere Netz von Telefonanbietern (Telekom, Vodafone, etc.) mindestens im Kern und oft schon bis zum jeweiligen Anschluss technisch Cloud-Telefonie. Gespräche zwischen Telefonnetzen gehen zu einem großen Teil auch über das öffentliche Internet. Ob die Telefonanlage also vor Ort steht, oder in der Cloud des Netzbetreibers läuft, macht defacto keinen Unterschied mehr was die Sicherheit der Kommunikation betrifft. Oder anders gesagt: Wenn Sie Ihrem Telefonanbieter mit Ihren Telefongesprächen vertrauen, können Sie ihm auch mit dem Hosting Ihrer Telefonanlage vertrauen.

Wie geht das?

Das Hosting funktioniert so, dass für jeden Kunden ein exklusiver virtueller Server auf hochverfügbarer physischer Infrastruktur für die Dauer des Vertrags zur Verfügung gestellt wird. Die Dimensionierung der Ressourcen ist dabei immer ausreichend für die Anforderungen die der individuelle Kunde eben hat. Das ist auch ein Vorteil gegenüber lokal betriebener Hardware, die immer einfach über- oder unterdimensioniert ist; entweder also zu teuer, oder fehleranfällig ist. Auch ist eine lokal installierte Telefonanlage den Anforderungen von moderner Artbeitsweise nicht mehr gewachsen. Viele Mitarbeiter sind ständig unterwegs, die meisten Endgeräte sind keine sündteuren, ortsgebundenen Tischapparate mehr, sondern Apps auf Handys oder Softphones auf PCs und Laptops. Eine hochverfügbare Lösung, die auch funktioniert, wenn im Büro mal der Strom oder das Internet ausfällt, oder Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten, ist absolut zeitgemäß.

3CX

Für was ist das gut?

Jedes Unternehmen hat Bedarf an einer Telefonielösung. Die meisten modernen Collaborationtools (Slack, Teams, etc.) sind dabei relativ gut im Managen von innerbetrieblicher Kommunikation. Sobald es aber darum geht, mit externen Personen zu kommunizieren, wird es schwierig: die notwendige App ist nicht installiert, oder es gibt alle möglichen Berechtigungsprobleme, etc. Hier ist und bleibt die gute alte Telefonie einfach ungeschlagen. Das bedeutet aber nicht, dass man sie auf dem Niveau von 2000 (oder davor) betreiben sollte oder gar muss! Moderne Technologien wie die Software von 3CX gemeinsam mit einem stabilen Hosting und einem modernen Carrieranschluss ist ein logischer Schritt für jedes Unternehmen für das interne und externe Kommunikation ein wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells darstellt.

 

Multiconnect ist zertifizierter 3CX Anwender

Wir sind Certified Engineer, Intermediate Certified, Advanced Certified und darüberhinaus Platinum Partner von 3CX.

3CX Partner

 

Sie möchten 3CX auch in Ihrem Unternehmen etablieren?

Multiconnect ist Ihr führender Carrier und Integrationspartner. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter +49 (89) 44 288-000 oder über das folgende Kontaktformular:

Bitte geben sie den folgenden Code in das darunter stehende Feld ein:
captcha