kontakt@multiconnect.de  +49 89 44 288-000

Impressum & Datenschutz

Multiconnect GmbH

Wilhelm-Hale-Straße 50
80639 München
Deutschland

Telefon: +49 (89) 44 288-000
Telefax: +49 89 13 99 59 959
E-Mail: info@multiconnect.de

Sitz in München
Amtsgericht München HRB 203425
USt-IdNr.: DE 815198817

Geschäftsführer:
Christian Timothy Anton

Urheberrecht:

Die Inhalte dieser Website werden durch das Urheberrecht und andere Gesetze geschützt. Die Verwertung von Teilen oder der Gesamtheit dieser Website ist nur dann gestattet, wenn die Multiconnect das durch vorherige Zustimmung erlaubt hat oder wenn es aus anderen rechtlichen Gründen erlaubt ist. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Verbreitung, die Veröffentlichung oder Veränderung der Inhalte. Inhalte, die zur Weiterverbreitung bestimmt sind wie Pressemeldungen, können weiterverbreitet werden.

Inhalte:

Die Multiconnect stellt die Informationen dieser Website nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung. Die Inhalte wurden sorgfältig erstellt und wir gehen davon aus, dass sie stimmen. Trotz aller Sorgfalt können wir jedoch keine Gewähr dafür übernehmen, dass jede einzelne Information dieser Website immer aktuell, vollständig und fehlerfrei ist.

Haftung für Links:

Diese Website enthält Links zu anderen Websites, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben und für die wir deswegen auch keine Gewähr übernehmen können. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine möglichen Rechtsverstöße erkennbar. Diese Überprüfung nehmen wir auch vor, bevor wir neue Links zu anderen Websites hinzufügen. Die andauernde Überprüfung dieser Websites auf Rechtsverstöße ist uns jedoch nicht zumutbar. Wird uns aber ein Rechtsverstoß bekannt, so werden wir den Link zu der Website umgehend löschen.

Streitbeilegungsverfahren für Verbraucher:

Kommt es zwischen Ihnen als Verbraucher (§ 13 BGB) und uns zu einem Streit darüber, ob wir unsere gesetzlichen Verpflichtungen in den Fällen erfüllen, die in § 47a TKG genannt sind, können Sie durch einen Antrag ein Schlichtungsverfahren bei der Bundesnetzagentur einleiten:

Bundesnetzagentur
Verbraucherschlichtungsstelle Telekommunikation
Ref. 216
Postfach 80 01
53105 Bonn

E-Mail: schlichtungsstelle-tk@bnetza.de
Telefax: 030/22480-518
Webseite: www.bundesnetzagentur.de

Die Teilnahme am Schlichtungsverfahren ist für uns freiwillig. Wir entscheiden im Einzelfall, ob wir am Schlichtungsverfahren teilnehmen. Darüber hinaus nehmen wir nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer anderen Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Online-Streitbeilegung nach Artikel 14 Abs. 1 ODR-VO

Die EU-Kommission stellt eine Plattform bereit zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) verbraucherrechtlicher Streitigkeiten aus Online-Dienstleistungsverträgen. Diese Plattform finden Sie im Internet unter: www.ec.europa.eu/consumers/odr

Gesamtverantwortlich & Redaktion:

Multiconnect GmbH
Wilhelm-Hale-Straße 50
80639 München

Datenschutzerklärung zu unseren Dienstleistungen

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen als Kunde oder ggf. als Nutzer zur Erbringung von Telekommunikationsdienstleistungen verarbeiten.

Bestandsdaten

Soweit erforderlich verarbeiten wir personenbezogene Bestandsdaten zu betrieblichen Zwecken im Rahmen der Erbringung unserer Telekommunikationsdienste.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, § 95 Abs. 1 TKG. Dabei können folgende personenbezogenen Daten als Bestandsdaten verarbeitet werden:

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Ihre Ortsnetz-Rufnummer
  • die Rufnummer, auf die wir eingehende Anrufe weiterleiten,
  • Bankkontoinformationen.

Sofern Sie uns eine Einwilligung hierfür erteilen, dürfen wir diese Daten auch zu Ihrer Beratung, zur Werbung für eigene Angebote, zur Marktforschung und zu Ihrer Unterrichtung über den Gesprächswunsch eines anderen Nutzers verwenden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, § 95 Abs. 2 TKG. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.
Bestandsdaten löschen wir mit Ablauf des Kalenderjahrs, das auf das Vertragsende folgt (§ 95 Abs. 3 TKG), sofern nicht eine längere Speicherung durch gesetzliche Vorschriften verlangt wird oder erlaubt und erforderlich ist, zum Beispiel für ein Inkasso nach Vertragsende.

Verkehrsdaten

Als Telekommunikationsdienstleister verarbeiten wir auch personenbezogene Verkehrsdaten von Ihnen. Verkehrsdaten sind Daten, die beim Nutzen von Telekommunikationsdiensten im Telekommunikationsnetz der Multiconnect anfallen. Wir können hierzu folgende Daten erheben:

  • die Rufnummern, die an einer Verbindung beteiligt sind
  • bei mobilen Anschlüssen über SIM Karten der Multiconnect eventuell auch die Standortdaten
  • Beginn und Ende der Verbindung nach Datum und Uhrzeit
  • übermittelte Datenmengen, sofern die Entgelte hiervon abhängen
  • den in Anspruch genommenen Telekommunikationsdienst
  • sonstige Daten, die zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung der Telekommunikation und Entgeltabrechnung benötigt werden.

Die Erhebung der Verkehrsdaten ist betrieblich erforderlich zur Erbringung des beauftragten Telekommunikationsdienstes. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, § 96 Abs. 1 TKG.
Nach Verbindungsende werden Verkehrsdaten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften soweit erforderlich noch betrieblich verarbeitet zur Entgeltermittlung und Abrechnung oder zur Erstellung eines Einzelverbindungsnachweises (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, §§ 97, 99 TKG). Des Weiteren auch zur Bekämpfung von Missbrauch oder zur Erkennung und Beseitigung von Störungen und Fehlern unserer Telekommunikationsanlage, sofern erforderlich (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, § 100 TKG).

Falls Sie uns eine Einwilligung erteilen, darf Multiconnect personenbezogene gespeicherte Verkehrsdaten zusätzlich verwenden zur Vermarktung von Telekommunikationsdiensten, zur bedarfsgerechten Gestaltung von Telekommunikationsdiensten und zur Bereitstellung von Diensten mit Zusatznutzen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, § 96 Abs. 3 und 4 TKG. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Verkehrsdaten werden maximal 6 Monate gespeichert (§ 97 Abs. 3 TKG).

Dritte

Wir können personenbezogene Daten auch an Dienstleister übermitteln, soweit wir diese im Rahmen des mit Ihnen geschlossenen Vertrages bzw. zur Vertragserfüllung einsetzen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 28 DSGVO, sofern Auftragsverarbeitung vorliegt. Die Dienstleister sind zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

Sofern Sie Mehrwertdiensteanbieter sind, können wir personenbezogene Bestandsdaten von Ihnen auf Anfragen Dritter herauszugeben, insbesondere Namen und Anschrift, sowie den verantwortlichen Ansprechpartner in Deutschland und dessen Telefon-, Telefaxnummer oder einen anderen hierfür vorgesehenen Kontaktkanal. Multiconnect darf den Dritten auch unmittelbar an Sie verweisen. Rechtsgrundlage hierfür sind Anfragen im Rahmen von § 66i TKG oder andere geltend gemachte Auskunftsansprüche.

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir verpflichtet, auf Verlangen „berechtigter Stellen“ (zum Beispiel Staatsanwaltschaft oder Polizei) personenbezogene Daten in Form von Bestandsdaten oder Verkehrsdaten, die Sie betreffen, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zu erheben oder herauszugeben, sofern die hierfür nötigen Voraussetzungen vorliegen. Über diese Datenverarbeitung haben wir Stillschweigen zu bewahren. Rechtsgrundlage in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Ihre Rechte

Zu Ihren personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, haben Sie Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf von Einwilligungen oder Löschung. Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Rechte in einer sonstigen Weise verletzt wurden, haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz.

Verantwortlichkeit und Ansprechpartner

Verantwortlich für diese Website ist
Firma: Multiconnect GmbH
Vertreter: Christian T. Anton (Geschäftsführer)
Anschrift: Wilhelm-Hale-Straße 50, 80639 München
Tel.: 089/139959-0
E-Mail: info@multiconnect.de
Unseren zuständigen Mitarbeiter für Datenschutz erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@multiconnect.de

Datenschutzerklärung zur Nutzung unserer Website

Diese Datenschutzerklärung unterrichtet Sie als Nutzer über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns, den Betreiber dieser Website.

Zugriffsdaten (Server Logfiles)

Unser Webhoster protokolliert automatisch Ihre Seitenzugriffe und speichert die Nutzungsdaten auf einem Server in der EU (Server Logfiles), wie z.B.:

  • die verwendete IP-Adresse (anonymisiert)
  • die Seite(n) auf die zugegriffen wurde bzw. heruntergeladenes Dokument
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Browsername und Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer-URL (die Seite, auf die zuvor zugegriffen wurde)

Von diesen Daten kann die IP-Adresse ein personenbezogenes Datum darstellen. Da Ihre IP-Adresse jedoch nur anonymisiert gespeichert wird, ist ein Rückschluss auf Ihre Person ausgeschlossen. Es werden somit keine personenbezogenen Nutzungsdaten von Ihnen gespeichert.

Sofern anonymisierte IP-Adressen dennoch als personenbezogene Daten angesehen werden, erfolgt ihre Erhebung und weitere Verarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten werden von unserem Webhoster zur Fehlerkontrolle verwendet. Wir behalten uns darüber hinaus die Überprüfung der Logfiles vor, sofern wir konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Seiten haben. Die erhobenen Daten werden nach 7 Tagen gelöscht.

Google Analytics

Unsere Website nutzt Google Analytics (Universal), einen Webanalysedienst der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet hierzu sogenannte „Cookies“. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung unserer Website ermöglichen. Im Cookie werden Informationen gespeichert wie

  • verwendete IP-Adresse (anonymisiert)
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Website)
  • verwendeter Browser (Typ und Version)
  • verwendetes Betriebssystem.

Ihre IP-Adresse wird laut Google anonymisiert – und zwar noch bevor die Datenverarbeitung startet, so dass alle Daten von Google anonym erhoben werden und kein Rückschluss auf Ihre Person möglich ist. Ihre IP-Adresse wird von Google noch vor Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort vor Verarbeitung gekürzt.
Die Übertragung personenbezogener Daten in die USA ist aufgrund des Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission C(2016)4176 (EU-US Privacy Shield) grundsätzlich zulässig. Google hat sich dieser Vereinbarung unterworfen, siehe hier: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framwork.

Im Rahmen Ihres Webseiten Besuchs wird Ihnen von Google Analytics eine User-ID (Customer-ID, auch „cid“ genannt) zugewiesen und im Cookie gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird unseres Wissens nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer zur Auswertung von Daten aus Google AdWords zu statistischen Zwecken.
Google verarbeitet anschließend diese Informationen in unserem Auftrag, um die Nutzung der Webseite durch Sie anonym auszuwerten, um Reports über Aktivitäten auf unserer Website zu erstellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.
Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung im Rahmen der Benutzung unserer Website) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO zur Verbesserung unseres Angebots und der Inhalte unserer Website.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können. Dies stellt keinen Fehler dar.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-On herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link [javascript:gaOptout] klicken. Es wird ein sogenannter Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable.
Wünschen Sie keine keine Verarbeitung von AdWords-Daten können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager bei Google (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Ihre Nutzerdaten werden von Google Analytics in anonymisierter Form für 14 Monate aufbewahrt.

Call Tracking

Einige der Rufnummern, die wir auf unserer Website einblenden, dienen dem Call Tracking zu Conversion-Zwecken.

Rufen Sie eine Call Tracking Rufnummer an, die auf unserer Website eingeblendet wird, können wir den Anruf in Verbindung mit Ihren anonymisierten Seitenzugriffen setzen und somit den Erfolg unserer Website-Ansprache messen. Gespeichert wird in unserer Telefonanlage Ihre Anrufernummer, sofern sie angezeigt wurde, unsere Rufnummer, die Sie angerufen haben, das Datum und die Uhrzeit von Beginn und Ende. Diese Daten werden jedoch nicht im Zusammenhang mit Ihrer Person gespeichert. Es wird auch weder der Gesprächsinhalt noch weitere Details zu den Anrufen gespeichert. Die Daten Ihres Anrufs werden in unserer Telefonanlage nach maximal 6 Monaten gelöscht.

Zu Conversiontracking-Zwecken werden nur die Rufnummer von uns, die Sie angerufen haben, Ihre Customer-ID (sofern Ihre Einwilligung erteilt wurde, siehe oben), sowie das Datum und die Uhrzeit des Anrufbeginns verwendet. Nur diese Daten leiten wir zur Analyse an Google Analytics weiter. Auch hierdurch kommt es nicht zu einer Identifizierbarkeit Ihrer Person. Diese Daten werden von Google Analytics für 14 Monate aufbewahrt.

Es werden somit keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Eine Einwilligung ist daher nicht erforderlich. Sofern diese Verarbeitung dennoch als Verarbeitung personenbezogener Daten angesehen wird, erfolgt sie auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der Daten dient der Verbesserung unserer Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten.

Wistia

Auf unserer Website sind Videos des Online-Dienstes Wistia eingebunden, der von der Firma Wistia Inc., 17, Tudor Street, Cambridge, MA 20139, USA angeboten wird. Wistia ist ein Drittanbieter.

Möchten Sie eines dieser Videos ansehen, so rufen Sie den Video-Link auf und werden hierdurch auf eine Seite von Wistia in den USA weitergeleitet, auf der dieses Video gespeichert und abrufbar ist. Ihre IP-Adresse wird somit nicht von Multiconnect an Wistia übermittelt, da Sie selbst eine Seite von Wistia aufrufen. Es öffnet sich sodann in Ihrem Browser ein separates Fenster, in dem das Video abgespielt wird.

Auf die Verarbeitung der Daten durch Wistia haben wir keinen Einfluss und können hierfür keine Verantwortung übernehmen. Informationen zu Zweck und Umfang zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Wistia erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Wistia. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://wistia.com/privacy Wistia hat sich im Übrigen dem EU-US Privacy Shield unterworfen, siehe hier: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framwork.

Facebook Besucherakions-Pixel / Facebook Ads

Auf den Seiten unserer Website sind Remarketing-Tags (Besucheraktions-Pixel, auch Facebook-Pixel genannt) des sozialen Netzwerks Facebook integriert, das durch die Firma Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook”) betrieben wird.

Der Pixel ist ein Cookie für Trackingzwecke und dient dem Conversion-Tracking: Mit Hilfe des Pixels können wir die Aktionen von Facebook-Nutzern auf unserer Website nachverfolgen, nachdem diese eine Werbeanzeige von uns auf Facebook gesehen oder angeklickt haben. So können wir die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen besser erfassen für statistische und Marktforschungszwecke.
Die hierbei von uns erhobenen Daten sind für uns anonym. Das heißt: Es werden uns keine personenbezogenen Daten einzelner Nutzer übermittelt.

Erhobene Daten werden auch von Facebook gespeichert und verarbeitet. Wir weisen darauf hin, dass wir als Websitebetreiber nur Kenntnis vom Inhalt der an Facebook übermittelten Daten und deren Nutzung durch Facebook haben, soweit Facebook Informationen hierzu in seiner Daten-Richtlinie veröffentlicht: https://www.facebook.com/full_data_use_policy. Facebook kann demzufolge diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke verwenden. Sie können auch Facebook (und dessen Partnern) das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen.

Durch den Pixel kommt es zu einem Datenaustausch zwischen Facebook-Servern in den USA und in der EU und uns. Der Datenübertragungsaustausch personenbezogener Daten mit den USA ist aufgrund des Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission C(2016)4176 (EU-US Privacy Shield) gemäß Art. 45 Abs. 1 DSGVO grundsätzlich zulässig. Facebook hat sich dieser Vereinbarung unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framwork.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch den Pixel ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Facebook benötigt Ihre ausdrückliche Einwilligung, damit der Besucheraktions-Pixel aktiv wird und hierzu anschließend ein Trackingcookie auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Diese Einwilligung darf bei Facebook nur von Nutzern, die 13 Jahre oder älter sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, benötigen Sie die Zustimmung Ihres Erziehungsberechtigten. – Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Pixel und Werbung, ist auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht im Interesse an Direktwerbung (Erwägungsgrund 47 der DSGVO).

Zum Widerruf Ihrer Einwilligung gegenüber Facebook klicken Sie hier: https://www.facebook.com/login.php?next=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fsettings%2F%3Ftab%3Dads
Zur Löschung der erhobenen Daten durch Facebook liegen uns keine Informationen vor. Facebook stellt hierzu lediglich folgende Informationen zur Verfügung: die Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/full_data_use_policy und die Cookies-Richtlinie: https://www.facebook.com/policies/cookies/#

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter auf unserer Website abonnieren, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen, damit wir Ihnen den Newsletter zusenden und Sie mit Namen ansprechen können. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, erhalten Sie zur Sicherheit eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Erst nach Bestätigung der Anmeldung tragen wir Ihre Daten in die Adressliste unseres Newsletters ein.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Senden Sie Ihren Stornierungswunsch bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@multiconnect.de.

Ihre Daten werden sodann umgehend aus der Adressliste für den Newsletter gelöscht.

Kontaktformular

Wenn Sie uns eine Mitteilung über ein Kontaktformular unserer Webseite zusenden, erhalten wir Ihre Nachricht als E-Mail. Dabei ist die Angabe personenbezogener Daten in Form einer E-Mail-Adresse, Ihres Namens und ggf. einer Telefonnummer erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und damit wir Ihre Anfrage beantworten können. Weitere personenbezogene Daten können ggf. freiwillig mitgeteilt werden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, § 95 TKG. Die personenbezogenen Daten nutzen wir zur Beantwortung Ihres Anliegens und (sofern Sie das wünschen) auch zur Anbahnung eines Vertrags.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns auf diese Weise übermitteln, werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben. Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden umgehend gelöscht, soweit sie nicht noch aufgrund rechtlicher Vorschriften benötigt werden.

Ihre Rechte

Zu Ihren personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, haben Sie Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf von Einwilligungen oder Löschung. Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Rechte in einer sonstigen Weise verletzt wurden, haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz.

Verantwortlichkeit und Ansprechpartner

Verantwortlich für diese Website ist
Firma: Multiconnect GmbH
Vertreter: Christian T. Anton (Geschäftsführer)
Anschrift: Wilhelm-Hale-Straße 50, 80639 München
Tel.: 089/139959-0
E-Mail: info@multiconnect.de
Unseren zuständigen Mitarbeiter für Datenschutz erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@multiconnect.de